Elternarbeit

Da sowohl Familie, Schule und Freundeskreis großen Einfluss auf die Lebenslage und die individuelle Entwicklung der Kinder haben, ist für uns die Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern von großer Bedeutung.

Bei Neuanmeldungen wird mit den Eltern gemeinsam überlegt, welche unserer Angebote für ihre Kinder zeitlich möglich und inhaltlich interessant sind. Häufig werden hier schon schulische Probleme der Kinder wie Lern- und Leistungsschwächen sowie Konflikte mit anderen Kindern und Lehrern thematisiert.

Hier bieten wir über unsere Angebote der Hausaufgabenhilfe und Lernförderung hinaus den Eltern auch den Austausch mit den Lehrern an, um für die Kinder gemeinsam mit der Schule zusätzliche Fördermöglichkeiten zu überlegen. Auf Wunsch der Eltern nehmen wir auch an Gesprächen mit den Lehrern in der Schule teil.

Weiterhin bieten wir den Eltern Beratung bei Erziehungsfragen und familiären Problemen an und unterstützen sie bei der Kontaktaufnahme zu weiteren Beratungsstellen (z.B. Familienberatungsstelle, Jugendamt, etc.) sowie den anderen Einrichtungen des Bürgerzentrums Vingst.

Für Neue Anmeldungen und eine persönliche Beratung bitten wir um Terminabsprachen.

In unregelmäßigen Abständen laden wir zu einem Elternfrühstück ein, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen, sich über verschiedene Themen, die die Eltern beschäftigen, aus zu tauschen und neue Angebote vor zu stellen.